IT

Hardware


Die IT der KNO Verlagsauslieferung verfügt über modernste Hardware-Infrastruktur. Sämtliche Systeme sind redundant ausgelegt. Damit wird eine hohe Systemverfügbarkeit erreicht, die den reibungslosen Produktionsbetrieb sicherstellt.

  • Redundante Auslegung aller Hochverfügbarkeits-Komponenten in zwei räumlich getrennten Rechenzentren mit Lastverteilsteuerung und gegenseitiger Ausfall-sicherung; Stromausfälle werden durch USV-Anlagen abgesichert.
  • Sicherung aller Kunden- und Systemdaten in einem entfernten vollautomatischen und direkt angebundenen Datenarchiv.
  • Der Einsatz bewährter System-Plattformen für die verarbeitungsintensiven Kernprozesse sorgt bei der KNO VA für kurze Antwortzeiten im Dialogbetrieb und hohe Datendurchsatzraten innerhalb der Programm-Abläufe. Der hohe Standard dieser Technologie gewährleistet ein Höchstmaß an Verfügbarkeit der eingesetzten Systeme (99,8 %).
  • Die Anbindung der dezentralen Verlags-Anwendungen wird mit flexiblen Client/Server Anwendungen unter aktuellen Betriebssystemen von Microsoft realisiert. Die Hardware-Basis bilden Serversysteme von Hewlett Packard (HP).
  • Die KNO Verlagsauslieferung ist rund um die Uhr an 7 Tagen in der Woche für den Außendienst der Verlage elektronisch erreichbar. Dafür stehen spezielle Kommunikationsserver für ADISYS mit 90 parallelen Zugängen bereit.

<< zurück