Für Verlage

Qualität und Zuverlässigkeit

Mitarbeiterin beim Kommissionieren

Gute Qualität ist unser Ziel: Im Wareneingang, während des Kommissionierens und beim Verpacken der Ware. Aber nicht nur in der Logistik, sondern auch im Kundenservice setzen wir uns hohe Maßstäbe. Für das gesamte Unternehmen gelten gemeinsam erarbeitete Qualitätsvorgaben, mit denen sich unsere Mitarbeiter in ihrer täglichen Arbeit indentifizieren.

Qualitätsmanagement der KNO VA in Stichworten

  • Null-Fehler-Strategie:
    Durch intensives Prozessmanagement verbessern wir permanent unsere Abläufe, um dadurch die Anzahl unserer Fehler zu minimieren.
  • Jeder Arbeitsschritt ist nachvollziehbar.
    So können wir im Reklamationsfall genau zurückverfolgen, wer die Packstücke bearbeitet hat und entsprechende Nachschulungen vornehmen. 
  • Die Kommissioniervorgänge sind scannergestüzt, so dass die richtigen Titel in die richtigen Packstücke gelangen.
  • Jeder Auftrag unterliegt einer Wiegekontrolle:
    Packfehler können so bereits während der einzelnen Bearbeitungsschritte schnell identifiziert und korrigiert werden.
  • Jeder Auftrag kann anhand einzelner Scanzeitpunkte von der Kommissionierung über die Packerei bis zum Warenausgang jederzeit zurückverfolgt werden.
  • Ausgangsdokumentationen werden mit dem Warenausgangsgewicht und der lückenlosen Dokumentation der Warenübergabe archiviert und können jederzeit abgefragt werden.
  • Als Verpackungsmaterialien verwenden wir neben unserem bewährten Mehrwegbehälter (Standarwanne) ausschließlich Pappe, Polyethylen und Polystyrol. Alle diese Materialien sind voll recycelbar und werden in der KNO VA getrennt entsorgt.
  • Jede Abteilung erfasst Qualitätskennzahlen, die allen Mitarbeitern zugänglich gemacht und regelmäßig besprochen werden.