Buchhaltung

Servicespektrum


Allgemeines

Bei uns ist Ihre Buchhaltung in guten Händen. In Abstimmung mit dem Kundenservice sorgen wir für ein optimales Debitorenmanagement. Wir fakturieren in Ihrem Namen und sorgen für einen reibungslosen Zahlungsverkehr, übernehmen die notwendigen Buchungen und kommunizieren im Bedarfsfall eng mit Ihren Kunden.

 

Gut zu wissen: Alle wichtigen Buchhaltungsinformationen sind auch in unser IT-System VA.MAX integriert. Ein Blick genügt und Sie haben einen umfassenden Überblick über alle Forderungen.


Das Leistungsspektrum der Debitorenbuchhaltung:

  • Tagesaktuelle Verbuchung von Rechnungen und Gutschriften.
  • Tägliche Verbuchung der auf Bankkonten bzw. per Scheck eingehenden Gelder. Zeitgleich mit der Verbuchung erfolgt die entsprechende Kontenpflege, d. h. die kontokorrentmäßige Auszifferung sich ausgleichender Posten bzw. die Nachbearbeitung von auftretenden Differenzen.
  • Mahnung der fälligen Posten im wöchentlichen Rhythmus nach verlagsindividuellen Mahnverfahren.
  • Durchführung von Bankeinzügen.
  • Durchführung der BAG-Einzüge und Verbuchung der BAG-Abrechnungen.
  • Anlage und Pflege der Debitorenkontenstammsätze, wobei die Börsenvereins-Verkehrsnummern als Konto-Nummern dienen. Für andere Wiederverkäufer, auch für Auslandskunden, werden Stammsätze durch die Verlagsauslieferung angelegt und gepflegt.
  • Inkassoabwicklung. Nach erfolglosem Mahnen übernimmt die KNO VA auf Wunsch und Anweisung des Verlags die Meldung offener Posten an die VIK (Verleger-Inkasso-Stelle).

 

Zahlwege

Um den möglichst pünktlichen Geldeingang beim Verlag zu unterstützen, bietet die Verlagsauslieferung elektronische Zahlwege an:

  • BAG (Buchhändlerische Abrechnungs-Gesellschaft): Zwei Mal monatlich meldet die KNO VA die zum Einzug vorgesehenen Posten an die BAG. Wir kontrollieren die daraus resultierenden BAG-Abrechnungen, überwachen den Geldeingang und nehmen die entsprechenden Debitoren-Buchungen vor.
  • Bankeinzug: In regelmäßigen Abständen übermitteln wir alle Bankeinzugsrechnungen elektronisch an die Bank des Verlages.
  • Kreditkartenzahlung: Für die Bezahlung mit Kreditkarte hat die KNO VA ein eigenes Modell entwickelt. Dieser automatisierte Ablauf gewährleistet Zahlungssicherheit, kostengünstige Abwicklung und Auslieferung ohne Zeitverlust.
  • alternative Zahlwege: Neben den klassischen Zahlwegen bieten wir selbstverständlich auch die Möglichkeit alternativer Zahlwege an, wie z. B. paypal.
  • Auswertungen/Buchungsunterlagen
    Der Verlag erhält monatlich eine Zusammenstellung der Sachkonten-Umsätze. Damit können die Sachkontenbewegungen in die Finanzbuchhaltung des Verlages übernommen und die Debitoren verwaltet werden. Zudem erhält der Verlag eine Debitoren-Salden-Liste. Als Dispositionshilfe für die Finanzplanung erstellen wir den Verlagen eine Liste „Vorausschauende Fälligkeiten“ zur Verfügung.