PoD-Druckerei der KNV Gruppe startet erfolgreich in Erfurt


Druckzentrum in neue Medienlogistik integriert

Seit Ende April erfolgt die Print-on-Demand-Produktion der KNV Gruppe vom neuen Logistikstandort in Erfurt aus. Am 27.4.2015 wurden die ersten PoD-Bücher „made in Erfurt“ ausgeliefert. Bereits 24 Stunden, nachdem die Druckmaschinen auf den Weg von Stuttgart nach Thüringen geschickt wurden, startete die PoD-Produktion in Erfurt. Zusätzliche Maschinen für Druck und Weiterverarbeitung sorgen dafür, dass die immer größer werdenden Druckvolumina termingerecht in die neue Medienlogistik „KNV Logistik“ übergeben werden können.

 

Seit August 2011 druckte die KNV Gruppe direkt am Logistikstandort in Stuttgart. Seitdem ist die Nachfrage nach dem Print-on-Demand-Service kontinuierlich gestiegen. Inzwischen nutzen bereits knapp 200 Verlage das Angebot, darunter große Verlagshäuser wie Thieme, De Gruyter oder Springer. Das Druckzentrum produziert derzeit in zwei Schichten Soft- und Hardcover-Bücher bis zum Format A4 und bis zu einem Umfang von rund 1.000 Seiten.

 

„Der Umzug unserer PoD-Druckerei in das neue Logistikzentrum nach Erfurt kam für uns nun zum richtigen Zeitpunkt“, erklärt Thomas Raff, Geschäftsführer von KNO VA, LKG und KN Digital Printforce. „Auf deutlich mehr Fläche können wir nun unsere Kapazitäten entsprechend der gestiegenen Nachfrage anpassen.“ Mitte des Jahres wird zusätzlich der Lettershop der KNO Verlagsauslieferung in das Druckzentrum integriert „Wir schaffen hier einen echten Mehrwert für unsere Verlagskunden, denn die Kombination von Digitaldruck, Lettershop und Logistikdienstleistungen eröffnet unseren Verlagskunden mittelfristig ganz neue Direktmarketingmöglichkeiten“, so Raff.

 

Interessierte Verlage können sich per E-Mail an Rolf Blind, Vertriebsleiter Print on Demand, wenden: rolf.blind(at)kno-va.de.

 

Über die KNV Gruppe

Die KNV Gruppe ist seit 1829 leistungsstarker Partner des Buchhandels und von Verlagen und steht für innovative Logistiklösungen. Zu ihren Schwerpunkten gehören der Großhandel mit Büchern, Medien und Zusatzsortimenten, die Verlagsauslieferung und die Medienlogistik. Der Stammsitz liegt in Stuttgart-Vaihingen. Insgesamt beschäftigt die Unternehmensgruppe über 3.000 Mitarbeiter.

 

Auf einer Fläche von 315.000 Quadratmetern ist im Norden Erfurts in nur 20 Monaten Bauzeit eine der größten und modernsten Medienlogistik-Anlagen Europas entstanden: KNV Logistik, das neue Logistikzentrum des Mediengroßhändlers Koch, Neff & Volckmar GmbH (KNV) und des Schwesterunternehmens Koch, Neff & Oetinger Verlagsauslieferung GmbH (KNO VA). Am 1. Oktober 2014 hat KNV Logistik den Produktivbetrieb aufgenommen. Ab dem Vollbetrieb im Jahr 2015 wird KNV Logistik insgesamt 1.000 Mitarbeiter beschäftigen. Rund ein Fünftel der Ware für den deutschsprachigen Buchmarkt wird dann aus Erfurt kommen.

 

Damit Buchhandlungen ihren Kunden ein breites Artikelspektrum anbieten können und bestellte Artikel gleich am nächsten Tag vor Ort verfügbar sind, ist eine ausgeklügelte Medienlogistik erforderlich: Der Mediengroßhändler KNV ist Marktführer in dieser Branche und beliefert über Nacht täglich mehr als 7.000 Verkaufsstellen in über 2.200 Orten im deutschsprachigen Raum mit einem breit gefächerten Sortiment von rund 500.000 Artikeln von über 4.700 Lieferanten. Neben Büchern sind dies beispielsweise CDs, DVDs, Spiele, Kalender und Geschenkartikel. Die KNV-Titeldatenbank umfasst insgesamt 2,3 Millionen lieferbare Artikel. Die KNO Verlagsauslieferung als Full-Service-Dienstleister liefert mehr als 120.000 Titel von über 300 renommierten populären Verlagen, Fachbuchverlagen sowie Kinder- und Jugendbuchverlagen weltweit an den Handel.

 

Erfurt/Stuttgart, 27. Mai 2015